Roland Bach


Ich begann meinen taucherischen Werdegang 1988 mit dem CMAS* - Kurs in heimischen Gewässern nahe Ingolstadt. 1992 ging ich ins Ausland und arbeitete als Dive Guide auf den Malediven. Noch im selben Jahr zog es mich nach Ägypten, machte meine TL - Ausbildung bis zum IAC / CMAS*** Instructor Trainer und blieb bis 1998. In dieser Zeit kam ich der Unterwasserfotografie näher. Mein ganzer Stolz war jahrelang eine gebrauchte Motomarine II mit einem kleinen externen Blitz und div. Vorsatzlinsen. Mein Traum von einer eigenen Spiegelreflexkamera und das passende Gehäuse war damals noch nicht realisierbar.

 

Im Jahr 2000 wurde die kleine Baleareninsel Menorca zu meiner Wahlheimat. Dort entdeckte ich die UW - Fotografie neu für mich und legte mir im Herbst 2008 meine erste DSLR zu. Seitdem versuche ich nicht nur Taucher die faszinierende Unterwasserwelt durch meine Fotos näher zu bringen. Mittlerweile konnte ich bei prestigeträchtigen internationalen Fotowettbewerben für Unterwasserfotografie wie z.B. Worldshootout und Ocean Art erste Plätze erreichen. Aber auch bei allgemeinen int. Fotowettbewerben wie z.B. Viewbug gab es schon erste Plätze. Es freut mich sehr, dass auch immer wieder Fotos und Berichte von mir in Tauchmagazinen wie UNTERWASSER, TAUCHEN oder DIVEMASTER veröffentlicht werden. Aber auch in internationalen Magazinen wie SCUBA DIVER und OCEAN PLANET hat sich schon das ein oder andere Bild von mir verirrt.  Seit bestehen des jährlichen int. UW Fotowettbewerb DEEP VISIONS und den monatlichen Wettbewerb von scubashooters.net bin ich zusammen mit weiteren international anerkannten Fotografen in der Jury.

 

Seit einigen Jahren biete ich einen Workshop für Unterwasserfotografie an. Dabei macht es mir große Freude, den Fortschritt der Fotografen zu sehen und immer wieder mal via Skype, WhatsApp etc. in Kontakt zu bleiben. Fachsimpeln mit Gleichgesinnten gehört einfach dazu.

 

Grundsätzlich interessiere ich mich für alles Leben unter Wasser. Jedoch hat es mir die Biologie von Quallen besonders angetan. Sei es in Bezug auf ihren Aufbau, die Lebensweise, Fortpflanzung, oder deren Funktion von Verteidigungsmechanismen. Kein Wunder dass Quallen einen hohen Stellenwert bei meiner Motivsuche besitzen.

 

Ich wünsche jeden Besucher meiner Webseite viel Spass beim Ansehen der Bilder und beantworte gerne evtl. Fragen per email oder Telefon.

 

Roland Bach